Tagungen / Konferenzen

Neben den zahlreichen Sitzungen von verschiedenen Arbeitsgruppen und Foren organisiert die SZG jährlich Tagungen / Konferenzen:

Konferenz der kantonalen Fachstellen Gemüse
Koordination und fachliche Besprechung gemeinsamer Aufgaben und Anliegen im Vollzug und der weiteren Zusammenarbeitsbereiche. Besprechung von Projekten einzelner Kantone sowie der SZG.

Weiterbildungstagung der kantonalen Fachstellen und Unternehmer im Gemüsebau
Besprechung von aktuellen Themen und Herausforderungen in den Branchen Gemüse und Spezialkulturen, mit Bezug zur täglichen Arbeit der Offizialberatung. Fachlicher Erfahrungsaustausch.

Beide Veranstaltungen finden im September statt.

Letzte Konferenzen

Weitere Informationen erhalten Sie über das Kontaktformular.

Weitere Informationen erhalten Sie über das Kontaktformular.

Weitere Informationen erhalten Sie über das Kontaktformular.

Weitere Informationen erhalten Sie über das Kontaktformular.

Letzte Weiterbildungstagungen

• Betriebsstrukturen konsequent Ausrichten

• Betriebsstrukturen auf veränderte Nachfrage anpassen, vom Anbau bis zum Absatz. Auswirkungen auf die Produktionskosten.

Zum Bericht »

  • Betriebsabläufe effektiver steuern
  • Optimierungsmassnahmen in Arbeitswirtschaft, Pflanzenschutz und Zusammenarbeitsformen auf dem Gemüsebaubetrieb

Zum Bericht »

  • Regionale Entwicklung im Bereich Gemüse/Spezialkulturen (Genève 2012-2018)
  • Zusammenarbeitsformen in Produktion, Vermarktung, Energieversorgung und Innovationen
  • Energiestrategien für den Gemüsebaubetrieb Herausforderungen bei der Planung und Umsetzung zukünftiger und effizienter Energieversorgungssysteme

Zu den Referaten »

  • Produktion & Vermarktung / Beratung & Bildung / Forschung & Versuchswesen / Weltgartenausstellung Floriade
  • Betriebsstrategien im Gemüsebau Direktvermarkter-Zulieferer und Plattformbetrieb-wo bleibt der Rest?
  • Herausforderungen der grenzüberschreitenden Warenflüsse bei Gemüse am Beispiel der Grossregion Basel – Anbau – Import – Logistik – Konsum
  • Entwicklung im Importhandel / Logistik
  • Entwicklung in der Warenbeschaffung / Warenströme unter dem Aspekt zunehmender Grenzliberalisierung
  • Effizienzsteigerung auf Gemüsebetrieben in den Bereichen Arbeit, Energie und Logistik
  • Schweizerische Gemüsebauberatung im Spannungsfeld zwischen Generalist und Spezialist- Zukünftige Herausforderungen und Rollenverteilung
  • Ausrichtung der Westschweizer Gemüsewirtschaft auf den schweizerischen und europäischen Gemüsemarkt
  • Öffnung der Märkte: Freihandels-abkommen Schweiz-EU im Agrar- und Lebensmittelbereich
  • Entwicklungen im Bereich Convenience-Produkte
  • Vermarktung und Supportstrukturen der Reichenauer Gemüsegärtner
  • Welche Bedeutung haben Marketing- und Kommunikationskonzepte in einer zeitgemässen Gemüsevermarktung